#24 mit Martin Borner und Ueli Stöckli

Shownotes

Martin und Ueli kennen sich schon fast das ganze Leben, haben sich dann mal aus den Augen verloren und zum Glück wieder gefunden. Die Soolibrothers haben sich vor der Gründung der gemeinsamen Firma immer auf dem Arbeitsweg duelliert, wer den Arbeitsweg mehr mit dem Velo bestreitet. Die Website dazu nannten sie damals schon Sooli. Natürlich konnten sie dies nicht immer ganz fair bestreiten, auch kleine Streiche gehörten dazu. Wie fing das denn alles an mit der eigenen Film-Firma? Fränzi und Chanti entschieden sich für die lange Version der Geschichte (und natürlich haben wir das nicht zusammengeschnitten). Irgendwann durften Martin und Ueli mal per Zufall ein Video für Transa machen. Und so nahm alles seinen Lauf… Mittlerweile sind die beiden Stanser in der Region bekannt, einige ihrer Filme haben bereits Kult-Status. Die beiden sind stolze Stanser, für sie kam es nie in Frage, ihren Lieblingsort zu verlassen und haben ihre „Buitig“ in der freien Republik Schmiedgasse, im Herzen vom Dorf. Das Wichtigste für Martin und Ueli ist, dass sie immer mit Spass an der Sache sind und sie möchten das Publikum mit ihren Filmen überraschen. Übrigens hat Ueli dieser Folge überraschend festgestellt, dass Martin ein Sommertyp ist. Ueli und Martin verraten in diesem Podcast auch, welche Arten von Filmen sie gerne noch produzieren möchten. Ihre Songwünsche: Harold Faltermeyer - Axel F / Daniel Caine Orchestra - The A-Team / John Williams - Indiana Jones / Ennio Morricone - My Name is Nobody Mehr über die Soolis findet ihr auf ihrer Website www.sooli.ch und auf Instagram @soolifilm


Unser Podcast auf Instagram: @naemmereis Unsere Playlist auf Spotify heisst Losemer eis.


Wir freuen uns, wenn ihr den Podcast bewertet, weiterempfehlt oder ihn via TWINT unterstützt!


www.naemmereis.ch

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.